Durchfall


Mitten im Meeting, während des Sports oder beim Autofahren zum nächsten WC rennen zu müssen, kann äußerst lästig sein. Verdauungsbeschwerden werden in Deutschland immer häufiger. 14 Millionen Menschen in Deutschland [1] leiden unter dem Reizdarmsyndrom und Durchfall gehört dabei zu den häufigsten Beschwerden. Ich habe mich als Heilpraktiker in Berlin auf Verdauungsbeschwerden, Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Darmerkrankungen spezialisiert.

Kann Durchfall gefährlich werden?

Ist der Durchfall chronisch, kann der schleichende Verlust von Nährstoffen und Vitaminen zu Mangelerscheinungen führen. Dies sollte bei Erkrankungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa, bei denen Durchfälle sehr oft auftreten, beachtet werden.

Meist ist Durchfall jedoch eher "nur" sehr lästig und nicht unbedingt sofort gesundheitsgefährdend. Ist er jedoch sehr stark oder hält über einen langen Zeitraum an, kann es durch den Flüssigkeitsverlust und damit den Verlust von lebensnotwendigen Nährstoffen zu Problemen kommen. Besonders bei älteren Menschen, Babys und bei Kleinkindern ist länger anhaltender Durchfall gefährlich. Nährstoffdefizite sollten Sie durch Ihren Arzt oder Heilpraktiker abklären lassen.

Durchfall – Schaubild
Durchfall – Schaubild

Ab wann ist es Durchfall?

Unter Durchfall (Diarrhoe) versteht man eine Konsistenzänderung des Stuhls von der normalen, festen Form zu breiig oder flüssig. Was die normale Stuhlfrequenz ist, ist individuell sehr verschieden. In der Schulmedizin spricht man von Durchfall, wenn die Stuhlfrequenz mehr als dreimal täglich beträgt.

Durchfall kann akut und chronisch auftreten, wobei man von chronisch spricht, wenn der Durchfall länger als 4 Wochen anhält. Bauchschmerzen, Erbrechen, Fieber und Blut können im Stuhl auftreten. Eine besondere Form ist der paradoxe Stuhl, bei dem sich Durchfall und Verstopfung abwechseln. Dies ist auch bei einem bestimmten Reizdarm-Typ der Fall. Ob Sie unter einem Reizdarm leiden, kann Ihr spezialisierter Heilpraktiker für Sie feststellen.

Welche Ursachen hat akuter Durchfall?

Akuter Durchfall wird in den meisten Fällen durch folgende Ursachen ausgelöst:

  • Virus, virale Infekte
  • bakterielle Keime/ Infekte
  • verdorbene Lebensmittel
  • Reisedurchfall
  • Stress/ psychische Belastung
  • Entzündungen

Je nach der Stärke des Durchfalls und eventuell auftretenden Begleitsymptomen kann eine zusätzliche Behandlung durch einen Arzt oder Heilpraktiker erforderlich sein. Auch eine mögliche Ansteckungsgefahr ist zu beachten, gerade bei viralen Infekten.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten könne auch zu Durchfall führen
Nahrungsmittelunverträglichkeiten können auch zu Durchfall führen

Was kann chronischen Durchfall verursachen?

Durchfall, der länger als vier Wochen anhält, kann viele verschiedene Ursachen haben.

Bei der Zöliakie entsteht durch das Gluten im Weizen eine Entzündung der Darmschleimhaut, diese löst die Durchfälle aus. Bösartige Erkrankungen wie Darmkrebs sollten bei anhaltendem Durchfall ausgeschlossen werden, vor allem, wenn Sie als Betroffener älter als 40 Jahre sind. Findet sich keine organische Ursache für Ihre Beschwerden, leiden Sie möglicherweise unter einem Reizdarmsyndrom. Als Heilpraktiker der Praxis Gesund in Berlin habe ich mich auf chronische Erkrankungen des Verdauungstraktes wie Reizdarm, SIBO und Dysbiose spezialisiert.

Ernährung und Durchfall

Die Ernährung beeinflusst unsere Verdauung. Leiden Sie unter wiederkehrenden Durchfällen, kann eine Nahrungsmittelunverträglichkeit wie Laktoseintoleranz , Histaminintoleranz oder Fructoseintoleranz dahinterstecken. Dann ist es möglich, mittels bestimmter Tests, die ich als Heilpraktiker in Berlin durchführe, herauszufinden, welche Lebensmittel die Beschwerden bei Ihnen auslösen.

Häufige Fragen zum Thema Durchfall

Wie lange kann Durchfall dauern?

Das kommt darauf an, was die Ursache für den Durchfall ist. Durchfall kann an einem Tag auftreten und wieder verschwinden oder kann bei bestimmten Infektionskrankheiten bis zu mehreren Wochen andauern.

Ab wann wird Durchfall gefährlich?

Wenn der Durchfall länger als 3 Tage andauert, mit Fieber einhergeht oder Blut im Stuhl vorzufinden ist, sollte dringend eine therapeutische Abklärung durch einen Arzt/ Heilpraktiker des Durchfalls erfolgen. Bei Kindern und älteren Menschen ist bei Durchfall immer größere Vorsicht geboten (Austrocknungsgefahr, schwächeres Immunsystem…)

Was stoppt Durchfall?

Bevor der Durchfall unterdrückt wird: Durchfall ist eine sinnvolle Reaktion des Körpers, mit der der Erreger aus dem Körper ausgeschwemmt werden soll. Ist der Flüssigkeitsverlust zu hoch oder keine Toilette in der Nähe, kann ein Medikament eingenommen werden oder vorzugsweise auch naturheilkundliche Präparate wie Kaffeekohle oder Heilerde.

Was sollte man bei Durchfall essen?

Reis, Bananen oder Zwieback können, insofern keine Unverträglichkeit vorliegt, gegessen werden. Verzichtet werden sollte auf Alkohol, Kaffee, Säfte/Limonaden, fettreiche Mahlzeiten und Milchprodukte

Wie kann ich Ihnen als Heilpraktiker in der Praxis Gesund in Berlin helfen?

Janan Mahmod - Heilpraktiker in Berlin

Abhängig von Ihrem individuellen Beschwerdebild, das ich in einer ausführlichen Erstanamnese erfrage, können Laboranalysen (Blut, Stuhl oder Urin) sinnvoll sein. Ist die Darmschleimhaut entzündet, wie bei den oben angeführten Erkrankungen, kann das zu Beschwerden führen, die über den Verdauungstrakt hinausgehen. Eine möglichst frühzeitige Behandlung, in einem ganzheitlichen und naturheilkundlichen Sinn, ist dann von Bedeutung.

In meiner Praxis arbeite ich mit verschiedenen Behandlungsansätzen, die alle auf die Ursachenbehandlung abzielen.

Haben Sie Fragen zum Thema Durchfall oder möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Sehr gerne bin ich als Heilpraktiker für Sie da und berate und unterstütze Sie in allen Fragen zum Thema Verdauungsbeschwerden. Nutzen sie einfach das Kontaktformular auf dieser Seite oder buchen Sie direkt einen Termin. Ich freue mich auf Ihren Besuch oder Ihre Nachricht!
Termin vereinbaren


Pin It

Hier finden Sie weitere Informationen zu folgenden Beschwerden

Praxis Gesund in Berlin

Heilpraktiker Janan Mahmod
Prenzlauer Promenade 191
13189 Berlin

+49 (0) 30 21 300 30 59
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termin vereinbaren

Sie haben noch Fragen?
Sie suchen einen Heilpraktiker in Berlin?
Gerne berate ich Sie bei Ihrem Anliegen.

 Termin vereinbaren

Erfahrungen & Bewertungen zu Praxis Gesund in Berlin

Ich verwende Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.