Die Abrechnung und Kostenerstattung durch private Versicherungen und/ oder Zusatzversicherungen erfolgt nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker ("GebüH") oder dem "Hufelandverzeichnis" und sind somit voll erstattungsfähig.

Gesetzliche Versicherungen übernehmen in der Regel keine Kosten für Leistungen von Heilpraktikern. Wenn Sie privat versichert sind und eine Rechnung nach GebüH wünschen, lassen Sie uns das gerne wissen, wir erstellen eine entsprechende Abrechnung. Wenn Sie gesetzlich versichert sind und über eine entsprechende Zusatzversicherung für Heilpraktikerleistungen verfügen, lassen Sie uns das bitte rechtzeitig vor der Rechnungserstellung wissen, wir erstellen diese dann nach "GebüH" oder Hufeland. Bitte vermeiden Sie unnötigen Verwaltungsaufwand für die Praxis und teilen uns bitte rechtzeitig in Ihrem eigenen Interesse mit, ob und wie Sie versichert sind. Ob und wie viele Kosten Ihre Krankenkasse erstattet können wir nicht zusichern. Fragen Sie gegebenenfalls direkt bei Ihrer Krankenkasse nach um die bestmögliche Planungssicherheit zu gewährleisten. Vielen Dank.

Gesetzliche und private Krankenkassen

Gesetzlich Versicherte erhalten in der Regel keine Erstattungen durch Ihre Kassen und sind daher Selbstzahler.

Privat Versicherte oder Patienten mit Zusatzversicherungen erhalten in der Regel eine höhere Zuzahlung oder eine vollständige Kostenübernahme. Je nach Tarif sind die Leistungen der Kassen unterschiedlich. Wir können daher keine Zusagen machen. Bitte erfragen Sie bestenfalls vor Ihrem Erstbesuch bei Ihrer Krankenkasse Ihren Tarif und welche Positionen erstattet werden.

Bezahlmethoden

Die Bezahlung erfolgt in der Praxis mit Karte oder in Bar oder auf Rechnung. Die Laborkosten werden durch die Labore abgerechnet. Die Leistungen der Praxis erfolgen durch ein Abrechnungsunternehmen. Die Preise für Infusionen oder andere Behandlungen sind entweder unter "Termin vereinbaren" ersichtlich oder werden im Erstgespräch genauestens erörtert und transparent dargestellt. Eine (derzeit) zinslose Ratenzahlung ist über ein externes Abrechnungsunternehmen möglich.

Ausführliches Erstgespräch in der Praxis oder über die Ferne

Das ausführliche Erstgespräch in der Praxis kostet 240€ über die Ferne kostet es 190€

Inbegriffen sind:
  • Gesprächsvorbereitung
  • Sichten und Auswerten von Vor-Befunden anderer Ärzte und Heilpraktiker
  • VNS-Analyse
  • Osteopahtische Untersuchung und kurze Behandlung
  • Probenentnahme (Blut, Haare) und Mitgabe von Probesets für Zuhause
Inbegriffen ist das Sichten und Auswerten Ihrer Vor-Befunde (maximal 12 Befunde mit insgesamt 30 Seiten). Die Befunde müssen digital spätestens 3 Tage vor dem Erstgespräch vorliegen (gescannt oder abfotografiert) oder können fristgerecht per Post an die Praxisadresse gesendet werden. Nach dem erfolgten Erstgespräch können leider keine Befunde für das Erstgespräch gesichtet werden. Die Befunde sollten nicht älter als ein Jahr sein. Auffällige ältere Befunde sowie Befunde aus bildgebenden Verfahren sind stets von Interesse (auch wenn Ihr Arzt möglicherweise gesagt hat "alles ok") und sollten ebenfalls vor dem Gespräch vorliegen.

Wir legen insbesondere bei Verdauungsbeschwerden und chronischen Erkrankungen großen Wert auf die Untersuchung des Vegetativen Nervensystems. Die Untersuchung ist im Preis für das Erstgespräch mit inbegriffen.

Weiterhin ist eine osteoapthische Untersuchung mit osteopathischen Testungen für den Verdauungstrakt und den Bewegungsapparat inbegriffen sowie bei Beschwerden im Zeitrahmen des Erstgespräches gegebenenfalls eine kurze osteopathische Behandlung.

Die Entnahme von Blut- und Haarproben sowie die Mitgabe von Stuhl/ Urin/ Speichelsets sind inbegriffen

Nicht inbegriffen sind die Laborkosten.

Ausführliches Erstgespräch über die Ferne

Das Erstgespräch kostet 190€ und ist telefonisch oder per Zoom und Google in ganz Deutschland, Europa und weltweit möglich. Mögliche Sprachen sind Englisch und Deutsch.

Inbegriffen ist das Sichten und Auswerten Ihrer Vor-Befunde (maximal 12 Befunde mit insgesamt 30 Seiten). Die Befunde müssen digital spätestens 3 Tage vor dem Erstgespräch vorliegen (gescannt oder abfotografiert) oder können fristgerecht per Post an die Praxisadresse gesendet werden. Nach dem erfolgten Erstgespräch können leider keine Befunde für das Erstgespräch gesichtet werden. Die Befunde sollten nicht älter als ein Jahr sein. Auffällige ältere Befunde sowie Befunde aus bildgebenden Verfahren sind stets interessant (auch wenn Ihr Arzt möglicherweise gesagt hat "alles ok") und sollten vor dem Gespräch vorliegen.

Das Zusenden und die entsprechenden Portokosten von Blut- und Haarprobe-Sets sowie Stuhl/ Urin/ Speichelsets sind inbegriffen.

Nicht inbegriffen sind die Laborkosten.


Pin It

Jameda Rating

Praxis Gesund in Berlin

Heilpraktiker Janan Mahmod
Prenzlauer Promenade 191
13189 Berlin

+49 (0) 30 21 300 30 59
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Termin vereinbaren

Sie haben noch Fragen?
Sie suchen einen Heilpraktiker in Berlin?
Gerne berate ich Sie bei Ihrem Anliegen.

 Termin vereinbaren

Erfahrungen & Bewertungen zu Praxis Gesund in Berlin

Ich verwende Cookies, um den bestmöglichen Betrieb dieser Webseite zu gewährleisten.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Cookies verwendet werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.